*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon

Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
FAQ´s Accordion
blockHeaderEditIcon

Erfüllen Ihre Module die EneV?

Ein ganz klares JA! Als Standardausführung werden 150 mm Mineralwolle verbaut, dies würde reichen um die aktuelle EnEV zu erfüllen. Wer auf lange Sicht richtig sparen will kann natürlich auch zu der „Thermo +“ Variante greifen und bekommt nicht nur 200 mm Mineralwoll-Dämmung sondern auch dreifach verglaste Fenster.

Welche Heizung ist verbaut?

Die Grundausstattung beinhaltet eine elektrische Heizung. Bereits installierte Steckdosen für elektrische Konvektoren unter den Fenstern und ein im Wohnraum installiertes Steuerungsmodul sind inklusive. Auch eine Infrarot-Fußbodenheizung bieten wir optional an. Darüber hinaus können Vorbereitungsarbeiten für die Installation einer Gastherme, eines Pelletofen, eines Kamin und/oder einer Wärmepumpe durchgeführt werden. Weitere Alternativen können auf Wunsch abgestimmt werden.

Kann das Layout geändert werden?

Aber natürlich! Sowohl der Grundriss als auch die Fassade kann frei gestaltet werden. Die von uns angebotenen Maße, Raumteilungen und Designs sind unseren Ideen entsprungen. Sollten Sie Wünsche oder Anregungen haben sind wir gerne für Sie da. Für ein genaueres Verständnis darüber, wo Möbel, Steckdosen und Beleuchtung stehen werden, kann unser freiberuflicher Designer einen Skizzenplan, für Sie, erstellen.

Kann die Größe geändert werden?

Die Länge kann auf maximal 12,5 m geändert werden, die Breite auf maximal 4,0 m. Die damit zusammenhängenden Mehrkosten, des Transports, sind allerdings enorm hoch. So lohnt es sich normalerweise nicht größer zu planen, sondern stattdessen zwei Module zu kombinieren. 

Welche Gewährleistungen geben Sie?

Die Garantie für die Gebäudekonstruktion beträgt 10 Jahre. Fenster, Türen sowie Bodenbeläge haben eine Garantie zwischen 5 und 25 Jahren. Je nachdem auf welches Material Ihre Wahl fällt.

Wie wird das Holz behandelt?

Der Rahmen des Hauses wird mit einem natürlichen Antiseptikum auf pflanzlicher Basis behandelt, welches das Holz vor Verrottung, Verbrennung und Schädlingen schützt. Im Inneren des Hauses werden Farben und Lacke auf Wasserbasis verwendet,  im Außenbereich wird das Holz mit einer speziellen Fassadenfarbe mit UV-Filter behandelt.

Welchen Fundament-Typ muss ich wählen?

Wir haben zwei Anforderungen an das Fundament: 
Von unten muss das Haus gelüftet werden, d.h. der Abstand des Hauses zum Boden muss mindestens 20 cm betragen.
Das Fundament muss Ebene liegen, d.h. auch wenn das Grundstück ein Gefälle hat, muss das Modulhaus Eben stehen.
Neben einem Metallfundament können Pfahl-, Gürtel-, Säulenfundamente oder auch Fundamentblöcke  verwendet werden. Alles hängt von den Eigenschaften des Boden und Ihren wünschen ab.

Wie lange muss ich auf mein Modulhaus warten?

Nach Abschluss der Planung und der Auftragserteilung kann die Produktion starten. Die Produktion der Standard-Module beträgt ca. 20 Werktage, was in etwa 4 Wochen entspricht. Module mit vielen individuellen Wünschen sind nach maximal 6 Wochen fertig zum Transport, alle individuell geplanten und gestalteten Module sind spätestens nach 8 Wochen schlüsselfertig bei Ihnen. 

Wie bezahle ich mein Modulhaus?

Erst nach vollständiger Übergabe und Abnahme sind unsere Module voll zu bezahlen. Bei Vertragsunterzeichnung wird lediglich eine Anzahlung von 50% geleistet. Bis unser Modul nicht sicher uns unbeschadet bei Ihnen ankommt behalten Sie die übrigen 50% ein. Bei Projekten ab 3 Modulen können wir eine individuelle Finanzierung anbieten. Jedoch ist weder eine Ratenzahlung noch eine Lieferung ohne Anzahlung möglich. 

Wer übernimmt den Transport?

Der Transport ist nicht im Preis enthalten. Wir bieten Ihnen jedoch gerne an den Transport für Sie, an unsere Partner, zu übergeben. Um den Papierkram kümmern wir uns. Die Kosten sind, je nach Lieferort unterschiedlich. Gerne erstellen wir eine Kalkulation für Sie.

Wie wird das Modulhaus gestellt?

Zu dem Transport kommt auch die Stellung des Moduls. Diese wird immer von einem Kranführer durchgeführt. Je nach Lage und Grundstück kann es hier zu Preisschwankungen kommen. In der Regel können Sie mit ca. 500,- € rechnen. 

Kann eine Baugenehmigung erteil werden?

Aber selbstverständlich! Unsere Modulhäuser sind nach besten Wissen und Gewissen geplant und nach aktueller Handwerkskunst gebaut. Sowohl ein statischer Nachweis als auch ein Energieausweis kann erstellt werden. Gerne übernimmt unser Architekt diese Aufgabe für Sie. 

Kann eine PV oder Solaranlage verbaut werden?

Gerne leisten wir die Vorarbeiten für eine Photovoltaikanlage oder, auf Wunsch, auch für eine Solaranlage. Das Modulhaus kann allerdings nicht mit bereits installierten Anlagen geliefert werden. Diese müssen immer, nach der Lieferung, von einem Fachmann installiert werden. 

Anfahrt
blockHeaderEditIcon
Anfahrt:
 
Sophienstraße 4| 34117 Kassel
Mo – Fr: 09:00 – 18:00
Phone
blockHeaderEditIcon
Phone:  
 
Fest:       0561 -   49 94 26 79
Mobil:    0179  -  61 07 26 2
E-Mail
blockHeaderEditIcon
E-Mail:
 
info@winstern.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail